Unser Autohaus
News & Events
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • Ford-Schwarz feiert Mitarbeiter

    Patrick Nickel und Patrick Brandenburger gehören zu den Besten in Deutschland

    Das Dillenburger Autohaus Ford-Schwarz hat mit Patrick Nickel und Patrick Brandenburger gleich zwei Mitarbeiter, die zu den besten Ford-Mitarbeitern bundesweit geehören.

    Beim Autoteam-Wettbewerb 2013 von Ford, bei dem über 6500 Teilnehmer aus rund 1100 Ford-Händlerbetrieben mitgemacht haben, kamen sie unter die insgesamt besten 60.
    Der Autoteam-Wettbewerb ist eine Art Selbststudienprogramm des Autoherstellers. Die Teilnehmer bekommen im Jahr vier Hefte, in denen Neues aus der Automobilwelt und speziell von Ford zu lesen ist. Dann müssen dazu Fragebögen ausgefüllt und eingereicht werden.
    Patrick Nickel und Patrick Brandenburger kamen in die Endausscheidung, an der zeitgleich bundesweit an neun Orten 753 Mechaniker, Serviceberater, Karosseriehandwerker und Lakierer teilnahmen.
    In Wiesbaden füllten die beiden Dillenburger Ford-Mitarbeiter die letzten Fragebögen aus.
    Ihre Ergebnisse brachen sie unter die besten 60 bundesweit. In ihren Kategorien kamen Nickel und Brandenburger noch weiter nach vorn: Patrick Nickel belegte Platz eins der Serviceberater, Patrick Brandenburger erreichte den 14. Rang in der Kategorie "Mechaniker".
    "Es ist sehr selten, dass gleich zwei Mitarbeiter eines Betriebs unter die bundesweit besten 60 kommen", lobte Georg Oebels, Außendienst-Koordinator Region West, die Preisträger und das Autohaus in der Nixböthe. Dass zwei der besten Ford-Mitarbeiter aus einem Betrieb sind, zeichne auch das Autohaus aus.

    Quelle:"Kompakt Lahn-Dill zum Sonntag"


    13.07.2014
    Presse

    Ford-Schwarz feiert Mitarbeiter

    Patrick Nickel und Patrick Brandenburger gehören zu den Besten in Deutschland

    Das Dillenburger Autohaus Ford-Schwarz hat mit Patrick Nickel und Patrick Brandenburger gleich zwei Mitarbeiter, die zu den besten Ford-Mitarbeitern bundesweit geehören.

    Beim Autoteam-Wettbewerb 2013 von Ford, bei dem über 6500 Teilnehmer aus rund 1100 Ford-Händlerbetrieben mitgemacht haben, kamen sie unter die insgesamt besten 60.
    Der Autoteam-Wettbewerb ist eine Art Selbststudienprogramm des Autoherstellers. Die Teilnehmer bekommen im Jahr vier Hefte, in denen Neues aus der Automobilwelt und speziell von Ford zu lesen ist. Dann müssen dazu Fragebögen ausgefüllt und eingereicht werden.
    Patrick Nickel und Patrick Brandenburger kamen in die Endausscheidung, an der zeitgleich bundesweit an neun Orten 753 Mechaniker, Serviceberater, Karosseriehandwerker und Lakierer teilnahmen.
    In Wiesbaden füllten die beiden Dillenburger Ford-Mitarbeiter die letzten Fragebögen aus.
    Ihre Ergebnisse brachen sie unter die besten 60 bundesweit. In ihren Kategorien kamen Nickel und Brandenburger noch weiter nach vorn: Patrick Nickel belegte Platz eins der Serviceberater, Patrick Brandenburger erreichte den 14. Rang in der Kategorie "Mechaniker".
    "Es ist sehr selten, dass gleich zwei Mitarbeiter eines Betriebs unter die bundesweit besten 60 kommen", lobte Georg Oebels, Außendienst-Koordinator Region West, die Preisträger und das Autohaus in der Nixböthe. Dass zwei der besten Ford-Mitarbeiter aus einem Betrieb sind, zeichne auch das Autohaus aus.

    Quelle:"Kompakt Lahn-Dill zum Sonntag"


  • Zum Elternwerden

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 04/2016 vom 27.01.2016
    27.01.2016
    Presse

    Zum Elternwerden

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 04/2016 vom 27.01.2016
  • Der Raumbegleiter

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 26/2015 vom 02.12.2015
    02.12.2015
    Presse

    Der Raumbegleiter

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 26/2015 vom 02.12.2015